Wer ich bin

Willkommen bei Kimi dem Reisebär!
 
Ich bin ein kleiner, grauer Bär und esse gerne Honig. Aber noch lieber verreise ich - am liebsten natürlich irgendwohin, wo es Honig, Schokolade und Eiscreme gibt. 
 
Vielleicht liegt ja meine Reiselust daran, dass ich in drei Ländern zu Hause bin. Ich habe viele Jahre in Deutschland gewohnt, und jetzt lebe ich auch schon wieder seit einiger Zeit am anderen Ende der Welt in Neuseeland. So bin ich notgedrungen viel herumgekommen.
 
Meine Menschen-Eltern nehmen mich überall hin mit - im Flugzeug, im Zug, im Bus, im Auto, auf dem Schiff, in der Straßenbahn. Da ich auch noch unglaublich neugierig bin, habe ich schon viele interessante Dinge erlebt und auch einige richtige Abenteuer, vor allem natürlich in meinem neuen Heimatland. Ob nun Jetboot-Fahren, Bungy-Springen oder auf einem Gletscher herumkraxeln.
Aber ich habe auch schon die 768 Stufen auf den höchsten Kirchturm der Welt erklommen. Der steht in Ulm in Deutschland.
 

Englisch-Lektion

Kleiner, grauer Bär = little grey bear
Reise = travel, trip
Reisebär = travel bear
(ver-)reisen = to travel
Spaß = fun
Honig, Eiscreme = honey, ice-cream
Schokolade = chocolate
Ich verreise aber nicht bloß, um von zu Hause weg zu sein. Ich will auf meinen Reisen auch etwas lernen. Ich schaue alles genau an und lasse es mir erklären, ob nun die Kultur der Maori, der ersten Menschen in Neuseeland, warum viele Vögel hier nicht fliegen, warum das Wasser vieler Seen und Flüsse im Sommer türkisblau ist, warum ein Geysir Wasser spuckt. Ich habe natürlich auch Englisch gelernt. Für Euch stelle ich auf meine Reise-Seiten kleine Englisch-Lektionen, damit Ihr Euch auch überall unterhalten könnt.
 
Natürlich habe ich unterwegs auch andere Bären, andere Tiere und viele Menschen getroffen, und einige davon sind meine Freunde geworden. Man kann ein Land nur richtig kennenlernen, wenn man auch mit den Leuten redet. Zu mir sind sie immer besonders freundlich.
 
Weil mir das Reisen so viel Spaß macht, lasse ich mich gerne fotografieren. Wenn ich dann wieder zu Hause bin und die Bilder anschaue, kann ich in Gedanken an all die schönen Orte zurückreisen, an denen ich schon war. Um nichts zu vergessen, habe ich meine Reisegeschichten dazu geschrieben. Ich hoffe, Ihr habt Lust, mich auf dieser Website durch Länder und Abenteuer zu begleiten - ob Ihr nun Tiere seid wie ich oder Menschen, die bloß tierisch gut drauf sind...
 

 
Meine Geschichten 
in der SÜDWEST PRESSE
 

In den Sommerferien sind einige meiner Geschichten in einer Serie auf der Kinderseite der SÜDWEST PRESSE erschienen. Jetzt könnt Ihr die fünf Folgen hier auf meiner Website nachlesen.

Als ich im August/September 2010 in Deutschland war, habe ich Monika bei der SWP besucht.
Neue Geschichten
auf dieser Website
 
 
Wenn Euch meine Bilder, Abenteuer und Erzählungen gefallen, schaut doch einfach regelmäßig auf meiner Website vorbei. Ich veröffentliche ständig neue Geschichten.
 
Unter "Neueste Nachrichten" werde ich immer bekannt geben, welche Seiten neu sind.
Meine Geschichten
auf Englisch
 
 
Bevor ich meine eigene Website bekam, habe ich viele Reisegeschichten und lustige Dinge, die mir im alltäglichen Leben widerfahren sind, auf Englisch geschrieben und veröffentlicht.
 
Ihr findet diese Stories auf meiner Seite Kimi_the_Bear auf www.virtualtourist.com
Untergeordnete Seiten (23): Alle anzeigen